Mantrailing

Mantrailing

Mantrailing gehört zum Rettungshundesport und ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde genutzt.

Welche Hunde sind die besten Spürhunde?

besonders geeignet für die Arbeit als Spürhunde sind Deutsche Schäferhunde, Labrador Retriever und Golden Retriever. Für das Mantrailing werden häufig der Bloodhound oder andere Schweißhunde eingesetzt. Aber auch viele andere Hunderassen und Mischlingshunde können diese Profession bewerkstelligen.

Spur des Duftes

Im Gegensatz zur Fährtenabeit, bei der die Bodenverletzungen gesucht werden, werden hier die Duftmoleküle der Zielperson gesucht. Beim Mantrailing wird ein Geruchsträger mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person verwendet, um den Hund auf die Spur anzusetzen. Die Qualität des Geruchsträgers ist entscheidend für den Verlauf der Suche.